Team

Die Schule Hasselbrook ist eine drei- bis vierzügige Grundschule mit einer Vorschulklasse und einer internationalen Vorbereitungsklasse 1/2. Schwerpunkte liegen im Bereich Kunst (Kooperation mit der Kunsthalle), musische Erziehung (Kooperation mit der Staatsoper, Kinderoper) sowie Sport (Handball). 55% der Schülerinnen und Schüler spielen aktiv im Handballverein oder belegen Sportkurse. Die Schule ist seit Beginn des Schuljahres 2013/14 eine offene Ganztagsschule nach dem Modell GBS und kooperiert mit dem Tilemann-Hort. Im Rahmen des Projektes „3×1 macht stark!“ arbeiten wir an einer Verbesserung der Elternkooperation mit dem Ziel, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken, das Vertrauen in die Lernorte und Pädagogen auszubauen und den Eltern eine demokratische Mitgestaltung des Lernorts ihrer Kinder zu ermöglichen. Neu hinzu kam im Schuljahr 2016/17 ein FLY-Kurs. Außerdem arbeiten wir seit dem Schuljahr 2016/17 an dem zweijährigen Projekt „DaZ im Fachunterricht“. Ganz besonders freuen wir uns darauf, dass wir „Internet-ABC-Schule“ werden wollen und Kinder unserer Schule den kompetenten Umgang mit dem Internet vermitteln sowie Eltern Tipps zur Medienerziehung geben werden.

Das Kollegium besteht z. Zt. aus 28 Lehrerinnen, einer Sonderpädagogin und einem Sonderpädagogen, drei Lehramtsantwärterinnen, zwei Sozialpädagoginnen, zwei Erzieherinnen und zwei Erziehern. Die Maßnahme „Fördern statt wiederholen“ wird von drei weiteren MitarbeiterInnen unterstützt. In diesem Schuljahr werden in 17 Klassen 292 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Seit Februar 2012 wird die Schule von Frau Rhein geleitet.