Alle Beiträge von schulehasselbrook

Informationen für Reiserückkehrer



Liebe Eltern der Schule Hasselbrook,
die Bestimmungen zu den „Reiserückkehrern“ gelten unverändert. Sollten Sie mit Ihren Kindern in den Weihnachtsferien einen Auslandsaufenthalt planen, finden Sie hier die entsprechende Regelung: 

Seit August 2021 gilt in der Freien und Hansestadt Hamburg folgende neue Regelung für Reiserückkehrer
Personen, die aus dem Ausland zurückkehren, dürfen innerhalb der ersten zehn Tage nach ihrer Rückkehr nur dann das Schulgelände betreten oder an schulischen Veranstaltungen teilnehmen, wenn sie einen negativen Testnachweis vorlegen. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren und auch nach Rückkehr von Verwandtenbesuchen.

Als Testnachweise gelten: (1) negatives Schnelltestergebnis oder (2) negatives PCR-Ergebnis jeweils eines anerkannten Testzentrums (auch aus dem Ausland). Ausgenommen von dieser Neuregelung sind Geimpfte und Genesene.

Grundsätzlich sollten alle Reisenden sich vor der Reise über die einschlägigen Regelungen informieren, insbesondere auch über die Quarantäneregelungen für die Rückkehr aus Hochrisiko- und Virusvariantengebieten. (https://www.hamburg.de/faq-reisen/)

Dies ist angesichts der neu aufgetretenen Omikron-Virusvariante von Bedeutung. Nach Rückkehr aus einem 
Virusvariantengebiet dauert die Quarantäne nach einem Aufenthalt grundsätzlich 14 Tage. Diese muss von allen Reisenden eingehalten werden. Auch für Geimpfte bestehen keine Ausnahme, und keine Möglichkeit zur Verkürzung der Quarantäne.

Alle Hamburger Schulen werden nach den Weihnachtsferien an den ersten drei Schultagen im Januar morgens verbindliche Schnelltestungen einplanen. Sollten Schülerinnen und Schüler es nach einem Auslandsaufenthalt nicht schaffen, ein Testzentrum aufzusuchen, kann der erforderliche Schnelltest in der Schule zu Schulbeginn unter Aufsicht durchgeführt werden.


Herzliche Grüße aus der Schule Hasselbrook! Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsferien! Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Pressemitteilung Corona Schutzimpfung für Kinder von 5 bis 11 Jahren möglich


Terminbuchung für Corona-Schutzimpfung der Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren möglich

5- bis 11-jährige Kinder erhalten eine Corona-Schutzimpfung in Kinderarztpraxen. Darüber hinaus stehen Impftermine in ausgewählten Krankenhäusern und einem eigens eingerichteten Kinder-Impfzentrum zur Verfügung. Nun können die Termine gebucht werden, die ab Donnerstag stattfinden.

Termine an den Krankenhausstandorten werden laufend eingestellt und sind über das Terminbuchungstool der Freien und Hansestadt Hamburg buchbar. Die Asklepios Klinik Nord und das Kinder UKE starten am Donnerstag mit den Impfungen, weitere Krankenhäuser steigen im Verlauf der kommenden Wochen mit zusätzlichen Angeboten in die Impfkampagne ein.

Zusätzlich wurde durch die Stadt Hamburg ein Kinderimpfzentrum eingerichtet. Es bietet während seiner geplanten Laufzeit zusätzliche Kapazitäten für jene, die eine Impfung erhalten sollten, aber über keine ausreichende kinder- bzw. jugendmedizinische Versorgung verfügen.

Die Termine für dieses Kinderimpfzentrum werden über ein separates Terminbuchungstool vergeben. Dieses wurde nun freigeschaltet. Der direkte Link kann unter www.hamburg.de/corona-impfung aufgerufen werden.

Die Impfungen im Kinder-Impfzentrum werden ausschließlich nach einem im Vorfeld vereinbarten Termin, jeweils dienstags bis donnerstags sowie samstags und sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Pasmannstraße 1 in der Hamburger Neustadt durchgeführt.

Gemäß der bislang als Entwurf vorliegenden Empfehlung der Ständigen Impfkommission werden Termine vorrangig an vorerkrankte Kinder vergeben. Aber auch alle anderen Sorgeberechtigten, die sich mit ihrem Kind für die Impfung entscheiden, können einen Termin erhalten.

Informationen für Bürgerinnen und Bürger sind aktuell unter www.hamburg.de/corona-impfung abrufbar.

Einladung zum Tag der offenen Tür


EINLADUNG ZUM TAG DER OFFENEN TÜR

Am Donnerstag, den 25. November 2021 öffnen wir in der Zeit von 16 bis 18 Uhr
unsere Schultüren und laden Eltern der zukünftigen Klasse 1 und der Vorschule sowie Kinder, die sich für unsere Schule interessieren, ganz herzlich zu einem Kennenlernbesuch bei uns ein.


Sie finden uns in der Ritterstr. 44, 22089 Hamburg

In 30-minütigen Rundgängen werden Sie von unseren Lehrerinnen und Lehrern in Kleingruppen durch die Schule geführt. So haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in unsere Schule, die Räumlichkeiten und unsere Arbeit zu gewinnen und Ihre Fragen direkt an die Kolleginnen und Kollegen zu richten. 

Die Führungen starten vom Haupteingang der Schule aus zu den folgenden Zeiten:

16.oo Uhr   —–   
16.30 Uhr   —–   17.oo Uhr   —–   17.30 Uhr

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gilt für den Besuch der Schule die 3G-Regelung

Geimpft —— Genesen —— Getestet

Entsprechende Nachweise legen Sie bitte am Eingang vor.

In unserem Eltern-Cafe in der Mensa können Sie Ihren Besuch im Anschluss an die Führung dann noch ausklingen lassen.

Das Kollegium der Schule Hasselbrook freut sich darauf, Sie bei Ihrem Besuch in unserer Schule persönlich kennen zu lernen.

Tag der offenen Tür – Informationen zur Anmeldung für die Vorschule und für die 1. Klassen für das Schuljahr 2022/23


Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Interessierte!

unser Tag der offenen Tür wird am 25. November 2021 von 16 bis 18 Uhr stattfinden. 

Weitere Informationen folgen! 

Damit Sie und Ihre Kinder sich schon heute über uns und unsere Schule Hasselbrook informieren können, bieten wir verschiedene Möglichkeiten an:

Schulhomepage – den Weg haben Sie bereits gefunden 🙂 – stöbern Sie gern durch unsere Seite und lernen Sie die Lehrkräfte kennen, lesen Sie etwas über schulische Projekte oder über unsere Arbeit und Schwerpunkte.

Schulflyer: Flyer GS Hasselbrook

Informationen für zukünftige Vorschulkinder und Erstklässler

Der Anmeldezeitraum für das kommende Schuljahr 2022/2023 läuft für

die Vorschule vom 20. Oktober 2021 bis zum 26. Januar 2022 und

die 1. Klassen vom 5. bis zum 26. Januar 2022

Ihr Kind ist bei uns herzlich willkommen! Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen und helfen Ihnen bei Fragen und allen erforderlichen Formalitäten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage, freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, Sie und vor allem euch, liebe Kinder, bald auch einmal persönlich kennenzulernen!

Dagmar Lucks        Janika Simon
Schulleiterin             stellv. Schulleiterin

Wichtig! Urlaubsrückkehrer-Brief nach den Herbstferien


Liebe Eltern,
die Herbstferien nahen mit großen Schritten….

Alle Hamburger Schüler und Schülerinnen – egal ob in den Ferien verreist oder nicht – müssen nach den Ferien den unterschriebenen Urlaubsrückkehrer-Brief mitbringen

Dieser Urlaubsrückkehrer-Brief wurde von den Klassenlehrkräften an die Schüler und Schülerinnen verteilt. 

Sie finden ihn aber auch hier noch einmal: Erklärung Urlaubsrückkehrer 10.21

WICHTIG! Brief Reiserückkehrer nach den Sommerferien in verschiedenen Sprachen


Liebe Eltern,

hier finden Sie den Brief für Reiserückkehrer, den ihr Kind am ersten Schultag nach den Ferien unterschrieben mitbringen muss.

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-einf

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-ara-EG

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-eng-GB

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-fas

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-fre-FR

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-pol

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-rus

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-spa-ES

Urlaubsrückkehrer_Sommerferien2021-tur

Stolze Teilnehmer des Känguru der Mathematik-Wettbewerbs


Känguru der Mathematik ist der größte Wettbewerb für Schüler in der Welt. Es nehmen Schüler aus über 50 Ländern teil.

Der Wettbewerb soll den Spaß an der Mathematik fördern und die mathematische Bildung an den Schulen unterstützen. Der Mathematik-Wettbewerb wird seit 1995 international ausgerichtet und lädt jedes Jahr im März zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein.

Auch in diesem durch die Corona-Pandemie so anderen Jahr fand der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt.

Einige Kinder der Schule Hasselbrook haben sich der besonderen Herausforderung gestellt und am 18. März fleißig geknobelt und gerechnet.  Hier die Fotos einiger stolzer Teilnehmer: