Kategorie Archiv: Allgemein

Die Krisensituation belastet Sie und Ihre Familie zunehmend? Homeoffice und Kinder auch zu Hause, wie soll das gehen? Sie machen sich Sorgen um ein Kind? Hier finden Sie Informationen und Beratungsangebote: Informationen zu vertraulichen Sprechstunden

Außerdem finden Sie unter folgendem Link einen lohnenswerten podcast zum Thema „Umgang mit Stress in häuslichen Situationen“ vom NDR. Ralf Slüter (Leiter des Kinderschutzbundes in Hamburg) wird hier interviewt und gibt wertvolle praktische Tipps für Familien: 

 

Schulschließung bis zum 03.05.2020 verlängert!

Corona- Wir bleiben zuhause
Liebe Eltern der Schule Hasselbrook,

die Schulen sind nun noch länger geschlossen.

Neben der Versorgung mit schulischem Unterrichtsmaterial stehen Ihnen bei Fragen und Unterstützungsbedarf die Kolleginnen und Kollegen der Schule Hasselbrook und ich gern zur Verfügung.

Wir ahnen bzw. wissen, was es bedeutet, selbst zu Hause im HomeOffice zu sitzen und mindestens ein schulpflichtiges Kind zu haben. Wenn es mit den Aufgaben und dem Lernen nicht immer gleich klappt oder Schwierigkeiten auftreten, verzweifeln Sie nicht. Wir wissen, Sie geben Ihr Bestes.

Wir möchten uns in jedem Fall bei Ihnen bedanken:

  • für Ihr Verständnis und Ihre Kooperationsbereitschaft
  • dass Sie den Ernst der derzeitigen Lage erkannt haben und den Ratschlägen der Gesundheitsexperten folgen
  • dass Sie weitestgehend die Betreuung Ihrer Kinder selbst übernehmen, auch wenn das für manche eine besondere Bürde bzw. Herausforderung ist.

Ich grüße Sie ganz herzlich im Namen meines gesamten Kollegiums, bleiben Sie gesund und alles Gute!

Janika Simon
komm. Schulleiterin

Liebe Kinder, wenn ihr Lust habt, beteiligt euch gern an unserer Fotoaktion:

‚WIR BLEIBEN ZUHAUSE‘ und schickt uns euer Foto aus eurem ‚Home Office‘ an: Janika.simon@bsb.hamburg.de

Wir freuen uns über jeden Beitrag! 

Eure Lehrerinnen und Lehrer der Schule Hasselbrook!

Lernen mit neuen Medien – Wir sind „Internet-ABC-Schule“


internet-abc

Das Internet und der Umgang mit dem Computer sind aus dem Alltag unserer Grundschüler nicht mehr wegzudenken. Computer, Smartphones und Tablets sind schon für Grundschüler alltägliche Medien, mit denen sie oft täglich umgehen und auch soziale Netzwerke spielen schon früh eine Rolle.
Wir haben uns daher als Schule auf den Weg gemacht den Umgang mit den neuen Medien gemeinsam mit den Kindern zu üben.
Weiterlesen

 

Wir verabschieden uns von unserer langjährigen Schulleitung Eva Rhein und wünschen ihr für ihre Pensionierung alles Gute. 

Im kommenden Halbjahr wird unsere stellvertretende Schulleitung Janika Simon die kommissarische Schulleitung übernehmen. 

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Hasselbrook,

nun ist es soweit: Am 1.2.2020 gehe ich in Pension. Daher möchte ich mich nun von Ihnen verabschieden.
Am 2. Februar 2012 habe ich die Stelle der Schulleiterin an der Schule Hasselbrook übernommen. Vielfältige Aufgaben und neue Herausforderungen hielt die Zukunft für mich bereit. Innerhalb kurzer Zeit musste die Schule in eine Ganztagsschule umgewandelt werden, das Schulgebäude wurde grundlegend saniert, so dass uns Bauvorhaben und damit Lärm und Schmutz viele Jahre begleiteten. Im Rahmen des Projektes „3×1 macht stark“ arbeiteten wir verstärkt mit den Eltern und Kindern zusammen, richteten eine „Ideenwerkstatt“ aus und gestalteten den Schulhof in Zusammenarbeit von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern und Kindern um. Wir entwickelten ein Raumkonzept und schafften Bewegungs- und Ruhezonen. Wir bauten die inklusive Beschulung aus, richteten Internationale Vorbereitungsklassen ein und schlossen sie dreieinhalb Jahre später aufgrund des nachlassenden Bedarfs wieder. Wir fördern seit August 2017 die Medienkompetenz der Dritt- und Viertklässler und bekamen 2019 die Auszeichnung „Internet-ABC-Schule“. Gemeinsam mit einer Grafikerin entwickelten wir unseren eigenen Schulplaner. Wir einigten uns mit dem Tilemann-Hort auf drei gemeinsame Schulregeln, die jetzt auf großen Tafeln im Gebäude hängen. In Klassenstufe 1 wurde in diesem Schuljahr der „Hamburger Bücherkoffer“ eingeführt und in der Vorschule  läuft das Projekt  „Farbmäuse“, das von Künstlern der LichtwarkSchule begleitet wird.  Ganz besonders freut es mich, dass es mir nach wiederholten Anträgen Ende 2018 noch gelungen ist, die Zusage für den Bau eines Kleinspielfeldes zu erhalten. Im November 2019 wurde es eingeweiht.
Viele Projekte haben wir gemeinsam bewältigt! Und über der gesamten schulischen Arbeit stand das Motto unseres Leitbildes „Wir leben zusammen, lernen miteinander, voneinander und für uns selbst“.

Ich möchte mich bei allen für die konstruktive, wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren bedanken und wünsche Ihnen für die kommenden Jahre viel Gesundheit, Zuversicht und Toleranz.

E. Rhein, Schulleiterin der Schule Hasselbrook