Kategorie Archiv: Allgemein

Wem vertraue ich?

Eine wichtige und spannende Frage, die sich die Kinder der 1b im Religionsunterricht stellten. Nach einer Einheit zum Thema Abraham, der 40 Jahre durch die Wüste zog, allein weil er Gott vertraute, überlegten die Kinder einmal selbst, wem sie eigentlich so richtig vertrauen.
Ein Symbolspiel, bei dem sich zwei Kinder gegenseitig durch die Klasse führten, eins davon mit verbundenen Augen, zeigte deutlich: Zu Vertrauen gehört auch viel,  viel Mut.

Fasching 2017

Fasching in der 3b

Wir hatten Fasching in unserer Klasse und alle haben sich bunt verkleidet, keiner war gleich. Es war sehr lustig und wir haben viele Spiele gespielt, auch Modenschau haben wir gemacht. Später waren wir in der Disco und im Hort hatten wir auch Fasching. Von Lynn, Klasse 3b

Wir haben an Fasching zuerst gegessen. Und dann haben wir einen Schokokuss-Wettbewerb gemacht. Ich wurde Erster und Berwan wurde Zweiter. Und dann haben wir „Reise nach Jerusalem“ gespielt. Und dann sind wir in die Disko gegangen und ich habe mit Berwan gespielt und wir haben Vorwärtssaltos gemacht. Von Jalal, Klasse 3b

Ein frohes neues Jahr!

Hallo, ihr Lieben!
Ihr wundert euch bestimmt, dass wir euch schon wieder ein gutes neues Jahr wünschen. Das liegt daran, dass in China gerade erst zwei Wochen lang der Jahreswechsel gefeiert wurde. Wir leben zwar in Hamburg, aber in unserer Stadt wohnen auch etwa 10 000 Chinesinnen und Chinesen.
Wir, die Klasse 3a, waren eine der Hamburger Klassen, die für dieses Fest Lampions bemalen durften. Nachdem wir uns informiert hatten, wussten wir, dass nun das Jahr des Hahnes beginnt und tuschten lauter Hähne auf die Laternen. Viele von uns wählten die Farbe Rot, denn das ist in China die Farbe des Glücks.

Zwar haben wir keinen Hauptgewinn erzielt, aber als Klasse eine tolle Urkunde bekommen und für jedes Kind Knabberzeug in einer Dose mit einer chinesischen Geschichte.

Nach dem Fest durfte Frau Osterhus die Lampions wieder abholen und jetzt schmücken sie unsere Klasse. Aber eines Tages darf jedes Kind die eigene Laterne mit nach Hause nehmen.

PS: Beim Malwettbewerb des Altonaer Kindertheaters, wo wir im Dezember „Die Schneekönigin“ genießen konnten, haben übrigens drei von uns Einzelpreise gewonnen!

Botanischer Sondergarten in Wandsbek

Heute waren wir mit der Vorschulklasse B  im Botanischen Sondergarten Wandsbek. Dort wurde uns erklärt was ein Baum ist und warum Bäume so wichtig für uns Menschen sind. Wusstet Ihr:  Ein Baum muss mindestens 8 Meter hoch sein und sein Stamm aus Holz, sonst ist es kein Baum! Und es gibt auch Bäume die im Winter grün sind…
Wir durften danach auch noch in das tolle und warme Gewächshaus gehen und uns ganz besondere Pflanzen anschauen. Habt Ihr schon mal gesehen wie einen Ananas wächst? (Siehe Foto)
Vielen Dank an den netten Gärtner und unsere liebe Begleitperson! Im Frühling kommen wir bestimmt wieder!

Das „Känguru der Mathematik“ kommt am 20.03.2017 an die Grundschule Hasselbrook!  

Auch in diesem Jahr können alle mathematikbegeisterten Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahrgangs der Grundschule Hasselbrook am Känguru-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen teilnehmen. Der 75-minütige Multiple-Choice-Wettbewerb soll vor allem Freude und Spaß an der Beschäftigung mit Mathematik wecken.
 Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier: http://www.mathe-kaenguru.de/

Adventssingen

Am 23. Dezember und somit am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand unser traditionelles Adventssingen in der Aula statt. Hierzu kamen alle Schülerinnen und Schüler und das gesamte Personal der Schule zusammen, um die Weihnachtsferien einzuläuten.

Elbphilharmonie und Hafenschifffahrt

Natürlich wollten auch wir sie sehen: die neue Elbphilharmonie! Deshalb machten sich am 20. Dezember die Klassen 3c und 3d auf den Weg in die Hafencity und bestaunten das imposante Gebäude und den wunderbaren Ausblick.

Im Anschluss fuhren wir noch mit der Fähre zu den Landungsbrücken!