Chor

Der Schulchor

Im Schulchor der Schule Hasselbrook können alle Kinder ab der 2.Klasse mitsingen. Das Angebot ist freiwillig und richtet sich vor allem an die Schülerinnen und Schüler, die gerne singen und die vom Musik machen gar nicht genug bekommen können.

Im Chor werden gemeinsam die unterschiedlichsten Lieder gesungen: Kanons und Bewegungslieder, traditionelle Lieder und Popsongs, in deutscher, englischer oder sogar afrikanischer Sprache. Der Chor wird von Janin Ingwersen geleitet und findet einmal wöchentlich in der großen Aula statt.

Zu Beginn der Chorstunde erfolgt meist ein kurzes Einsingen und eine kindgerechte Stimmschulung. Und danach wird gesungen, gesungen, gesungen! 🙂

Viel Spaß haben die Kinder des Schulchors auch an den Auftritten, die zu verschiedenen Anlässen stattfinden. Wichtige Termine für uns sind das Advents- und Sommersingen, das Herbstkonzert und die alljährliche Musicalaufführung.

Zudem singen wir seit zwei Jahren auch regelmäßig in der Adventszeit im Alten- und Pflegeheim Amarita, mit dem dadurch eine sehr herzliche Verbindung entstanden ist.

 Am Ende des Schuljahres wird die Chorarbeit der Kinder durch eine Erwähnung im Zeugnis gewürdigt.

Chormusical „Der kleine Eisbär“ (2014)

Wieder einmal staunten die Eltern nicht schlecht, als der Schulchor das Musical „Der kleine Eisbär“ präsentierte. Mit tollen Stimmen, rasanten Liedern und Raps und vielen bewegenden Momenten erlebten die Zuschauer die Geschichte des kleinen Eisbären Kurt und der Schülerin Mia. Beide, zunächst sehr unglücklich in ihrer Haut, erleben, dass durch Mut und Freundschaft, Streit überwunden werden kann.

„Manchmal fühle ich mich auch ganz klein, so wie Mia.“, sagte bei den Proben eine Schülerin des Schulchors. „Aber es ist schön, dass einem durch das Musical Mut gemacht wird.“ Und genau darum geht es. Musik verbindet und bewegt!

 Liedtext „Wunderbare Dinge“

„Immer wieder gibt es wunderbare Dinge,

wer genauer hinsieht, kann sie deutlich sehn.

Öffne Augen, Ohren, lach laut los und singe!

Dann wird Wunderbares rund um dich geschehn‘!“

Schreibe einen Kommentar