Wir, die Schule Hasselbrook!

Baum 1

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Schule Hasselbrook! Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über unsere Schule und erfahren außerdem vieles über aktuelle Projekte und Veranstaltungen, die in unserer Schule stattfinden.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Termine bis Oktober 2019

Lernen mit neuen Medien – Wir sind „Internet-ABC-Schule“internet-abc
Das Internet und der Umgang mit dem Computer sind aus dem Alltag unserer Grundschüler nicht mehr wegzudenken. Computer, Smartphones und Tablets sind schon für Grundschüler alltägliche Medien, mit denen sie oft täglich umgehen und auch soziale Netzwerke spielen schon früh eine Rolle.
Wir haben uns daher als Schule auf den Weg gemacht den Umgang mit den neuen Medien gemeinsam mit den Kindern zu üben.

Unsere Grundschule hat sich dem Projekt Internet-ABC-Schule angeschlossen, um die Medien- und Internetbildung zu einem festen Bestandteil unseres Unterrichtsalltags werden zu lassen. Wir finden es wichtig, dass Kinder frühzeitig lernen diese Medien sinnvoll einzusetzen und differenziert mit der Vielzahl an Angeboten im Internet umzugehen lernen.

Ziel des Projekts Internet ABC ist es, den Kindern auf spielerische Art und Weise einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet beizubringen, sie auf Gefahren hinzuweisen und ihnen Sicherheit im World Wide Web zu vermitteln.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in den 3. und 4. Klassen zu den Themen:

  • Surfen und Internet – So funktioniert das Internet.
  • Mitreden und Mitmachen – selbst aktiv werden.
  • Achtung, die Gefahren – so schützt du dich.
  • Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet.

Das Internet ABC ist schulcurricular in den Sachunterricht eingebettet und wird mit einer Unterrichtsstunde pro Woche unterrichtet.

Die Unterrichtssequenzen im Plenum werden gemeinsam über den Beamer abgehalten, die individuelle Bearbeitung findet im Anschluss am eigenen Rechner mit Kopfhörer statt.

Für die praktische Umsetzung an unserer Schule verfügen wir über einen Computerraum, in dem jedes Kind an einem eigenen Computer mit Internetzugang lernen kann. Außerdem sind die Klassenräume jeweils mit 1-2 Computern ausgestattet und es gibt Smartboards in vielen Unterrichtsräumen.

Die Qualifizierung unserer Lehrkräfte findet in Form von schulinternen Fortbildungen und einem regelmäßigen Austausch untereinander statt.

Zuständig und ausgebildet für das Projekt an unserer Schule sind Frau Wolkenhauer und Frau Gorgas. Sie sind Ansprechpersonen sowohl für die Lehrkräfte, aber auch die Elternschaft unserer Schule. In regelmäßig stattfindenden Medienelternabenden informieren sie die Eltern über das Projekt und bieten Raum für Fragen, Ängste und pädagogische Ratschläge zur Medienerziehung.